Archiv | Musik RSS feed for this section

Sorry

6 Sep

Eine kleine Wiedergutmachung für die gähnende Leere, die sich hier in der letzten Zeit breit gemacht hat.

Wer sich die Skandinavier von Royal Republic mal live ansehen möchte, sieht die nächsten Termine im Video (Ich empfehle das Reeperbahn-Festival am 24. September ;))

Friede?!

Heiß Against

6 Jun

Ich weiß, das Wortspiel im Titel kann man eigentlich absolut nicht bringen, aber besser kann man es einfach nicht zusammenfassen. Durch die sommerlichen Temperaturen hat sich die Halle einfach dermaßen aufgewärmt, dass bereits die Vorband alle ins schwitzen gebracht hat. Als dann Rise Against jedoch anfing, entflammte alles. Ich glaube es ist niemand trocken rausgekommen. Hut ab an alle, die ganz vorne durchgehalten haben!

Was Rise Against da gesternabend abgeliefert haben, war einfach vom feinsten! Wie erwartet gabs einen wilden Mix durch all die geilen Songs der drei bekannten Alben. Es lässt sich eigentlich nicht mehr viel dazu sagen, außer dass es wirklich spitze war…und ich immernoch schwitze. Ich denke ein paar Videos vom Konzert lassen die Stimmung hier ganz gut rüberkommen, ich hab da mal drei rausgesucht:

Der meiner Meinung nach beste Moment des Konzerts waren die beiden Akustisch vorgeführten Songs „Swing Live away“ und „Hero of war“. Ein Hammer-Feeling im ganzen Ringlokschuppen, ich glaube jeder Anwesende hat mitgesungen. Super gut, aber seht/fühlt es selbst:

Was natürlich auch nicht fehlen durfte, war eine kleine „Verbessert die Welt“-Standpauke von Frontsänger Tim McIlrath. Es ging um Wahlfang und dass es Länder gibt, die sich an irgendwelche Wahlfangbestimmungen nicht halten…die sollen sich schämen! Der Vortrag ging aber nicht zu lang, war ja auch gut gemeint (denkt mal drüber nach!), und hätte mit keinem besseren Lied beendet/unterstützt werden können:

Genug neidisch gemacht. Es war wirklich super, „Rise Against“ kann also auf der Liste abgehakt werden. Als nächstes folgen übrigens Blink 182 (!!!) im August. Bäm.

I give it all, Phil                                                                                                                                                                       (und sorry nochmal für das Wortspiel am Anfang 😛 )

Heutiger Plan: Rise Against!

5 Jun
We Give It All!!

We Give It All!!

Mein persönliches favoured:

Special Guest werden Red Lights Flash sein, eine Punk/Hardcoreband aus Österreich. Solange man keinen Dialekt beim Liveauftritt raushört, ist das wohl ok. Mehr davon dann ab morgen.

Phil

Groezrock 2010 – Gut gerockt!!!

26 Apr
Let's get this Party started!

Let's get this Party started!

Das war das Groezrock 2010 in Meerhout, Belgien. Ich bin mehr oder weniger heile wieder zurück gekommen, ein bißchen Schwund gibts immer. Es war eine super Stimmung, spitze organisiert und vom Wetter her perfekt. Lediglich die Nächte waren etwas kalt, aber ein bißchen Survival-Training gehört ja dazu!

Aber nun zum wesentlichen: Die Bands!

Weiterlesen

Es ist Festivalzeit!

22 Apr
https://i2.wp.com/groezrock.de/wp-content/uploads/2010/01/poster_3.jpg

Groezrock 2010 Line-Up

Morgen gehts los nach Belgien zum Groezrock, die festivalzeit wird eingeläutet. Sachen sind soweit gepackt, konnte mich aufs wesentliche beschränken (ich plane einen Selbstversuch: „Don’t change clothes for 3 days“ 😉 ) Mein Outfit steht auch, Jeansweste ist mit Band-Patches präpariert und die Röhre sitzt. (ich ringe noch mit mir, ob ich das Foto hier veröffentlichen soll….)

Zum einstimmen und zum neidisch machen, ein kleines Potpurrie der Bands, die ich (hoffentlich) Morgen und Samstag sehen werde:

So, jetzt hab ich noch mehr Bock auf morgen. Ich hoffe ich schaffe es, diese Bands auf jeden Fall zu sehen. Stories, Wins und Fails UND die Frage, ob ich meine Pläne realisieren konnte, werde ich dann im Nachbericht veröffentlichen.

Rock on, Phil.

AVA – Love

17 Feb

Nix ist schlimmer, als wenn sich eine Lieblingsband trennt. In meinem Fall war es Blink 182 mit der traurigen Nachricht im Jahr 2005. Doch das ist ja nochmal gut gegangen, nachdem letztes Jahr die Reunion bekanngegeben wurde, und Blink dieses Jahr sogar durch Deutschland tourt – SAFE!

Worauf ich aber eigentlich hinaus will, ist das, was durch so eine Trennung auch zustande kommen kann: Neue Projekte der bekannten Künstler.

Und da haben die Blink-Fans damals echt glück gehabt. Mit +44 wurde der bekannte Punkrocksound weitergeführt, etwas melancholischer war der Sound von Angels and Airwaves. Das schöne dabei: Auch wenn die alten Bandmitglieder in zwei neuen Bands weitermachten, blieb der Blink-Sound unberührt und wurde nicht versucht zwanghaft beibehalten zu werden. Das wird wohl auch der Grund sein, wesshalb nun einige Monate nach der Blink 182-Reunion ein neues Album von Tom DeLonges Band „Angels and Airwaves“ rauskommt.

https://i1.wp.com/blog.muchmusic.com/wp-content/uploads/2010/01/love.jpg

Angels And Airwaves - "LOVE"

Das interessante daran: Es ist umsonst!

Weiterlesen

Merry X-Mas

23 Dez

Wie es sich gehört, hab ich heute, 2 Tage vor Weihnachten, alle Geschenke für Heiligabend unterm Tannenbaum besorgt. Das ist echt harte Arbeit gewesen, aber dafür nun auch ein super Gefühl! Bin sogar einen Tag früher damit durch, als sonst. Das liegt aber auch daran, dass ich mich morgen auf den Weg richtung Norden begebe, um Weihnachten dieses Jahr mal nicht wie gewohnt zuhause zu feiern, sondern außerhalb. Ich bin gespannt wie es wird, erhoffe mir davon ein bißchen weniger Stress in der Familie als sonst. Mit den Geschenken hat das zumindest schonmal gut geklappt.

Dadurch ist bei mir nun nizwischen auch der Weihnachtsfunke übergesprungen, Weihnachtsmusik läuft im Hintergrund und Plätzchen werden in Massen verdrückt. Mein persönliches Lieblingsweihnachtslied ist übrigens das hier (Keine Angst, nicht „Last Christmas“):

Schön, damit kommt wirklich auch beim Letzten Grinch die Festtagsstimmung! Mit dieser Melodie im Hintergrund möchte ich hier ein fröhliches „Merry Christmas, Frohe Weihnachten und wunderschöne Festtage“ an alle senden. Lasst es Euch gut gehen und genießt die hoffentlich familiäre Runde.

Hier noch ein kleines (verfrühtes) Weihnachtsgeschenk und Schmankerl zum schmunzeln:

Lassts Euch gut gehen, bis die Tage (bin gespannt ob ich im Norden auf W-Lan stoße, dann berichte ich mal direkt vor Ort von den Feiertagsvorkommnissen).

Ho Ho Ho, Phil.