Archiv | Mundprops RSS feed for this section

Daily Links #1

28 Feb

Und los geht es mit dem ersten Post unter dem Motto „Daily Links“:

Leagas Delaney bringt Copytest aufs iPhone: Wo manche Unternehmen sich noch mit digitalen Bewerbungen schwer tuen, sucht die Agentur „Leagas Delaney“ Nachwuchs-Kreative via eigener iPhone-App. Klingt interessant und sieht sogar fast so aus, als hätte die App spielerischen Unterhaltungswert. In Sachen Personal-Management ein weiter Schritt ins Social Web, fragt sich nur noch wie hoch die Quote der erfolgreichen Bewerber-Aufnahmen so wird. (via W&V)

Wie funktioniert Twitter eigentlich?! : Eine Frage, um die sich seit Beginn des Microblogging-Dienstes gestritten wird, und es laut Experten auch gar keine korrekte Antwort drauf gibt. Das findet auch Netz-Pionier Sascha Lobo und erklärt mit Augenzwinkern, wie man seinen Twitter-Account mit mehr Followern aufpeppen kann und vieles mehr. (via webciety)

Ein Buch über Social Media: Wenn wir schon dabei sind, wie das mit dem Web 2.0 überhaupt so funktioniert, kommen wir zu einer Buchempfehlung. (Noch) nicht von mir persönlich, aber von Jürgen von Create Or Die, und die Rezension macht wirklich Lust auf das Buch. Es gibt zwar viele „How To“-Ratgeber, die einem allerdings nicht viel mehr erzählen können, als man eh schon weiß. In „Social Media – Wie sie mit Twitter facebook und Co. ihren Kunden näher kommen“ werden Fragen rund um den Business-Einsatz von FacebookTwitterYouTubeUndWasEsSonstSoGibt angegangen und mit hilfreichen Tipps und Tools beantwortet. Wenn hier an interessanten Fallbeispielen ein interessanter und kreativer Input gegeben werden kann, fände ich das schon ganz cool und bin gewillt dies herauszufinden. (via Create Or Die)

Zum Schluss noch was spaßiges

Der Bieber hat die Haare schön: …und verliert mit seinem neuen Schnitt direkt 80.000 Follower bei Twitter. „Think before you get another haircut, Justin Bieber!“ (via hollyscoop)

Pump it up: Sneakerb0b ist stolzer Besitzer eines limitierten Solobox x Reebok Omnizone Pump und stellt in wie immer sehr schön auf seinem Blog zu Schau. Coole Schuhe, die dank eingebauter Leuchtdioden LEUCHTEN. Kann man das nicht auch selber machen…?! (via sneakerb0b)

 

Das wars fürs erste Mal, morgen gibt es dann die nächste Fuhre.

Phil

DER Laden is Super!

16 Nov

Ich bin bekennender Fan der (Skate-) Marke „VANS„. In meinen Augen gibt es kaum eine andere Marke, die Vans in Sachen Style das Wasser reichen kann. Die Kobination aus klassischem Old-Skool-Style und aktuellen New-Skool Elementen – vom feinsten.

Und wenn es dann einen ordentlichen Online-Shop dazu gibt, kann ich eigentlich gar nicht mehr anders und verweise daher mal auf den astreinen VANS Online Shop von Frontline. Auch nen virtueller Schaufensterbummel macht hier einfach Spaß. Leider bleibt es meißt nicht nur beim Gucken…

Nettes Detail: Die Hintergrundinformationen zu den Brands. Da lernt man mal was neues, und kann zu seinen neuen Sneakern gleich den Interlektuellen raushängen lassen 😉 Wer sich zudem noch für den Frontline-Newsletter anmeldet (einfach per E-Mail Adresse) erhält noch nen 5-Euro-Gutschein. Einfach mal reinsehen, oder lasst es bleiben. Dann verpasst ihr allerdings was.

mehr Infos über Vans

Also, verzeiht die Lobduselei – aber wenn es nunmal verdient ist, muss das mal sein. Ab jetzt also auch neu im Blogroll: Der Frontline „TO:WEAR“ Blog.

_phil

Same Shit. Different Belt.

25 Jul

Der Gürtel mit Wechselbildern

Unter diesem Motto verkaufen Edin und Sebastian (alias Eule) von Wechselwild ihren interessanten innovativen einfach coolen Gürtel. Der Clou: Das Motiv der Gürtelschnalle lässt sich austauschen, sodass man den Gürtel jeden Tag auf´s neue der Laune, dem Outfit oder dem Anlass anpassen kann. Das Set besteht aus einem schwarzen oder braunen Wechselgürtel, der Gürtelschnalle, einem Startmotiv in Cyan, Magenta oder Gelb, einer Sammelbox für weitere Motive und einem Wunschmotiv nach Wahl – Ein super Starter-Kit!

wechselwild-Gürtel Starterset

Ich bin mir nicht sicher ob die Idee wirklich so bahnbrechend neu ist, aber aufgrund des Designs und der wirklich coolen Aufmachung der Idee auf der Website, bin ich absolut begeistert! Es ist möglich, seine Wechselbilder selbst zu gestalten und in der Community zu verbeiten. Wird das eigene Motiv von anderen Mitgliedern bestellt, kann man Credits sammeln und für neue Wechselbilder einlösen.

Eine schöne Idee, Shop und Community zu verbinden und den Gürtel durch Netzwerke zu verbreiten. Kann man nur unterstützen und sich einen super coolen individuellen Gürtel zulegen. Kommt auf die Wunschliste 😉

SICK BELTBUCKEL BRO!!!111

Neue Kategorie „Mundprops“

16 Jul

Nachdem hier länger nix mehr los war, fange ich wieder an Inhalte zu erstellen. Meine erste Handlung ist das Erstellen einer neuen Kategorie für einen neuen Themenbereich.

Mundpropaganda ist das Stichwort (und unter anderem der Grund dafür, dass hier länger nix lief). Unter der Kategorie „Mundprops“ werde ich in Zukunft kurze aber eindeutige Posts veröffentlichen. Darin könnt ihr dann lesen, was man sich ohnezu überlegen  anschaffen kann, und wovon ihr verdammt nochmal die Finger lasst!

Eure Meinung zählt natürlich auch, und kann gerne in den Kommentaren abgelassen werden. Auch Vorschläge und Ratschläge, was man noch testen/empfehlen könnte, sind gern gesehen.

Phil

Gala Men – Da wär mehr drin gewesen!

20 Apr

Okay, also ich habe mir die neue „Gala Men“ gekauft. Ich habe sie durchgeblättert und anschließend genauer durchgelesen. Nun habe ich mir einen Eindruck gemacht und versuche das ganze zu bewerten. Um es kurz zu machen: Nix neues, und: KEIN HOROSKOP!!!

"Gala Men": Die zweite Ausgabe  kommt diesen Donnerstag heraus.

Im Norden nix neues.

Damit ist die „Gala Men“ eigentlich direkt rausgeflogen. Wieso ist da denn nicht mal ein Horoskop drin?! Aber erstmal ganz von vorne:

Weiterlesen

Nokia 5800 Xpress Music

3 Feb

[UPDATE] Ich habe ganz vergessen etwas zum Thema „unterwegs surfen“ und wlan zu sagen. Das ist weiter unten unter Wlan und Internet hinzugefügt.

Seit nun knapp zwei Wochen hab ich ein neues Handy – das Nokia 5800 Xpress Music. Das Teil gibt es schon ein paar Monate, ist also keine Neuerscheinung, aber immerhin bisher das einzige Handy von Nokia, das es mit dem iPhone versucht aufzunehmen (und schafft?). Ich werd hier also einfach mal die Eigenschaften des Gerätesdarstellen un bewerten.

https://i1.wp.com/www.handys-mobile.de/img/nokia_5800_xpressmusic.jpg

Nokia 5800 Xpress Music Handy

Wie schon angedeutet, tritt Nokia mit dem 5800 in den Kampf gegen das iPhone. Anders als beispielsweise das Android-betriebssystem oder Blackberry, kommt Nokia mit wenig Innovationskraft daher, und kopiert orientiert sich stark an den Eigenschaften und Darstellungen des iPhones. Nachteil ist dabei der geringe Innovationsgrad und der 1-zu-1-Vergleich mit dem iPhone. Der große Vorteil ist jedoch die wirklich gute Umsetzung der positiven Eigenschaften des Apple-konkurrenten. In den folgenden Rubriken wird deutlich, wovon ich rede.

Weiterlesen