Archive | März, 2011

Daily Links #3 (Wii-Edition)

2 Mrz

Wii Dare – Have A Spicy Evening: DAS kann nicht ernst sein Ich meine, DAS kann Ubisoft sich doch nicht wirklich für die Wii ausgedacht haben! Der Trailer ist zwar sehr amüsant, und mit den verschiedenen Endsequenzen auch ein echt gutes YouTube-Video mit Viral-Potential – und ich glaube genau das ist der wahre Sinn dahinter. Schließlich erinnert das Video doch ein bißchen an das vor kurzem angeteaserte „Wii Pray“, das als Viral zur Ankündigung von dem Spiel „Dante’s Inferno“ diente. Aber macht Euch doch einfach selbst ein Bild von dem Popo-Geklatsche:

Mehr gibt’s heute nicht. Bis auf noch einen letzten Hinweis: Über 485.000 Menschen sind inzwischen Fans der „Wir wollen Guttenberg zurück„-Facebookseite!

Phil

Daily Links #2

1 Mrz

Neues von Xing: Ich persönlich habe es noch nicht komplett checken können, aber angeblich hat sich Xing ein bißchen verändert…und sieht facebook immer näher: Erweiterter Newsfeed, Aktivitätsstream auf den Nutzerprofilen und weitere neue Möglichkeiten der Interaktion untereinander. Mehr gibts hier.

Social-Media-Seife: Die Drogerie-Kette DM lässt ein Duschgel komplett durch die Facebook-Fangemeinde entwickeln und bringt es im Herbst 2011 als Limited Edition heraus. Name, Duft und Verpackungsdesign wird komplett von den Verbrauchern bestimmt, die sich dafür lediglich als Fan der Drogerie-Kette outen müssen. Die Vorgehensweise, an die sich DM hier traut, fasst sich unter Crowdsourcing zusammen, und steht für die Auslagerung von Unternehmensaufgaben auf die Kompetenz der Masse. Wenn das richtig aufgezogen wird, kann sich diese Masse sogar für Duschgel begeistern (immerhin schon 3.300 Fans der DM-App). Mehr dazu gibt’s bei der W&V.

„Wir wollen Guttenberg zurück“: So heißt die Facebook-Fanpage zur huetigen Reaktion des EX-Bundesverteidigungsminister, die man mehr oder weniger auch als Live-Ticker bezeichnen kann – zumindest was die sekündlich steigende Fangemeinde angeht. Also heute Mittag wurde ich von einem Kollegen darauf aufmerksam gemacht. Da lag die Anzahl bei 17.000 Fans. Nach ständigem Aktualisieren haben wir bei knapp 18.000 aufgehört zu Beobachten. Nach einer Stunde waren es dann schon 25.000 Fans und wenn man nun darauf schaut, liegen wir bei stolzen 231.113 … 231.312 … 231.439 …und so geht das immer weiter. Versucht es mal selbst. Hier geht’s zum Guttenberg-Ticker. (Jetzt sind es übrigens schon wieder 232.584 Fans)

Alternatives Ende: Die YouTube-Videos werden inzwischen ja auch immer interaktiver und erlauben inzwischen schon, das der Zuschauer in die Geschichten der Filme eingreifen kann. Ein schönes Beispiel dafür ist „A Different Story“, in der man in die Rolle eines Männlichen Jugendlichen schlüpft und an bestimmten Punkten selbst entscheidet wie die Geschichte weiter geht (zum Beispiel ob man mit oder ohne Messer aus dem Haus geht). Sehr umfangreiche Story, durch die es Spaß macht sich durchzuschlagen (im wahrsten Sinne des Wortes). Schauts euch an.

Sneaker Speaker: Und zum Schluss noch kurz zu einem tollen DIY-Boxen-System, das in ein Paar Nike Air Force One eingebaut wurde. Was mich daran am meißten erstaunt: Sneakerb0b hat noch gar nix drüber geschrieben 😉 (via Nerdcore)

Das wars für heute, Leute!

Phil

PS: 239.995 Fans 😉