Daily Links #1

28 Feb

Und los geht es mit dem ersten Post unter dem Motto „Daily Links“:

Leagas Delaney bringt Copytest aufs iPhone: Wo manche Unternehmen sich noch mit digitalen Bewerbungen schwer tuen, sucht die Agentur „Leagas Delaney“ Nachwuchs-Kreative via eigener iPhone-App. Klingt interessant und sieht sogar fast so aus, als hätte die App spielerischen Unterhaltungswert. In Sachen Personal-Management ein weiter Schritt ins Social Web, fragt sich nur noch wie hoch die Quote der erfolgreichen Bewerber-Aufnahmen so wird. (via W&V)

Wie funktioniert Twitter eigentlich?! : Eine Frage, um die sich seit Beginn des Microblogging-Dienstes gestritten wird, und es laut Experten auch gar keine korrekte Antwort drauf gibt. Das findet auch Netz-Pionier Sascha Lobo und erklärt mit Augenzwinkern, wie man seinen Twitter-Account mit mehr Followern aufpeppen kann und vieles mehr. (via webciety)

Ein Buch über Social Media: Wenn wir schon dabei sind, wie das mit dem Web 2.0 überhaupt so funktioniert, kommen wir zu einer Buchempfehlung. (Noch) nicht von mir persönlich, aber von Jürgen von Create Or Die, und die Rezension macht wirklich Lust auf das Buch. Es gibt zwar viele „How To“-Ratgeber, die einem allerdings nicht viel mehr erzählen können, als man eh schon weiß. In „Social Media – Wie sie mit Twitter facebook und Co. ihren Kunden näher kommen“ werden Fragen rund um den Business-Einsatz von FacebookTwitterYouTubeUndWasEsSonstSoGibt angegangen und mit hilfreichen Tipps und Tools beantwortet. Wenn hier an interessanten Fallbeispielen ein interessanter und kreativer Input gegeben werden kann, fände ich das schon ganz cool und bin gewillt dies herauszufinden. (via Create Or Die)

Zum Schluss noch was spaßiges

Der Bieber hat die Haare schön: …und verliert mit seinem neuen Schnitt direkt 80.000 Follower bei Twitter. „Think before you get another haircut, Justin Bieber!“ (via hollyscoop)

Pump it up: Sneakerb0b ist stolzer Besitzer eines limitierten Solobox x Reebok Omnizone Pump und stellt in wie immer sehr schön auf seinem Blog zu Schau. Coole Schuhe, die dank eingebauter Leuchtdioden LEUCHTEN. Kann man das nicht auch selber machen…?! (via sneakerb0b)

 

Das wars fürs erste Mal, morgen gibt es dann die nächste Fuhre.

Phil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: