Archive | April, 2010

Groezrock 2010 – Gut gerockt!!!

26 Apr
Let's get this Party started!

Let's get this Party started!

Das war das Groezrock 2010 in Meerhout, Belgien. Ich bin mehr oder weniger heile wieder zurück gekommen, ein bißchen Schwund gibts immer. Es war eine super Stimmung, spitze organisiert und vom Wetter her perfekt. Lediglich die Nächte waren etwas kalt, aber ein bißchen Survival-Training gehört ja dazu!

Aber nun zum wesentlichen: Die Bands!

Weiterlesen

Es ist Festivalzeit!

22 Apr
https://i2.wp.com/groezrock.de/wp-content/uploads/2010/01/poster_3.jpg

Groezrock 2010 Line-Up

Morgen gehts los nach Belgien zum Groezrock, die festivalzeit wird eingeläutet. Sachen sind soweit gepackt, konnte mich aufs wesentliche beschränken (ich plane einen Selbstversuch: „Don’t change clothes for 3 days“ 😉 ) Mein Outfit steht auch, Jeansweste ist mit Band-Patches präpariert und die Röhre sitzt. (ich ringe noch mit mir, ob ich das Foto hier veröffentlichen soll….)

Zum einstimmen und zum neidisch machen, ein kleines Potpurrie der Bands, die ich (hoffentlich) Morgen und Samstag sehen werde:

So, jetzt hab ich noch mehr Bock auf morgen. Ich hoffe ich schaffe es, diese Bands auf jeden Fall zu sehen. Stories, Wins und Fails UND die Frage, ob ich meine Pläne realisieren konnte, werde ich dann im Nachbericht veröffentlichen.

Rock on, Phil.

Es hat Xing gemacht.

20 Apr

https://i2.wp.com/blog.wildefreunde.de/wp-content/uploads/xing-274x300.jpg

Joachim Rumohr ist Deutschlands selbsternannter Xing-Experte Nr.1 . Auf Karrierebibel.de gibt er ein paar gute Tipps zum Netzwerken auf der Karriereplattform, und antwortet zum anderen auf die Frage „Lohnt sich das Netzwerk für Studenten?„.

Ich habe vorher noch nie von Herrn Rumohr gehört, finde es aber auf den ersten Blick ganz interessant und anregend (im kreativen Sinne) was er so erzählt. Ein Blick auf seinen Blog kann auch nicht schaden, über das übertriebene Posing und die Xing-grüne Krawatte muss man einfach hinwegsehen 😉

Checkt das ruhig mal aus, und bastelt an euren Profilen rum. Das macht wenigstens mal mehr Sinn, als auf Facebook Kürbisse anzubauen.

Xiiiing, Phil.

Gala Men – Da wär mehr drin gewesen!

20 Apr

Okay, also ich habe mir die neue „Gala Men“ gekauft. Ich habe sie durchgeblättert und anschließend genauer durchgelesen. Nun habe ich mir einen Eindruck gemacht und versuche das ganze zu bewerten. Um es kurz zu machen: Nix neues, und: KEIN HOROSKOP!!!

"Gala Men": Die zweite Ausgabe  kommt diesen Donnerstag heraus.

Im Norden nix neues.

Damit ist die „Gala Men“ eigentlich direkt rausgeflogen. Wieso ist da denn nicht mal ein Horoskop drin?! Aber erstmal ganz von vorne:

Weiterlesen

Gala 4 Men

13 Apr

Ich gebe es zu: Ich lese die Gala! Und ich tu es gerne. Mir ist bewusst, dass es sich dabei um eine Frauenzeitschrift handel, aber in meinen Augen ist es immernoch die interessanteste, unterhaltsamste und am wenigsten alberne Frauenzeitschrift auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt.

Wir wollen hier jetzt auch gar nicht darüber disskutieren wie wir das finden, sondern vielmehr geht es um den neuen Gala-Ableger, der vor kurzem das erste Mal erschienen ist und mir in meiner Scham entgegen kommt: Gala Men!

"Gala Men": Die zweite Ausgabe  kommt diesen Donnerstag heraus.

"Gala Men": Die zweite Ausgabe kommt diesen Donnerstag heraus.

Um das Portfolio zu erweitern, haben sich die Freunde von G+J wohl gedacht: „Wieso haben wir eigentlich nicht sowas wie „Men’s Health“ oder „GQ“ ?“ und ziehen in dem Sektor jetzt nach. Mit „Gala Men“ soll die Erfolgsgeschichte der etablierten Frauenzeitschrift nun auch an den Mann gebracht werden. Laut „Werben und Verkaufen“ wurden die Erwartungen an die erste Ausgabe mit ca. 65.000 verkauften Exemplaren voll erfüllt. Für dei zweite Ausgabe, die am Donnerstag erscheint, wurden noch einige kleine Überarbeitungen vorgenommen.

Ich werde die kommende Augabe von „Gala Men“ mal genauer unter die Lupe nehmen, und dem Zeitungsdealer meines Vertrauens am Donnerstag einen Besuch abstatten. Meine Meinung dazu wird daraufhin hier zu lesen sein.

Ich bin wirklich gespannt, weiß aber noch nicht ob ich mir nicht zu viel verspreche. Gut, besser als „Men’s Health“ wird es schon sein, aber laut „WundV“ schient es vom Inhalt sehr oberflächlich und banal zuzugehen („Penisverlängerungen“ und „Sexsucht“ waren unter anderem die Themen in der ersten Ausgabe) und das Interview mit dem „Sexiest Man Alive“ würde ich mir auch eher schenken. Naja, mal sehen was Ausgabe Nr. 2 so zu bieten hat, und wie sie sich gegen die bestehenden Männer-Magazine durchsetzen kann. Weiteres fogt in der nächsten Zeit

Phil

PS: „99% der Galaleserinnnen finden phil_in_the_gap ziemlich geil heiß cool nett“

3D 3D 3D

6 Apr

Vor kurzem hab ichs schonmal hier angedeutet und versprochen. Nun bin ich endlich dazu gekommen und habe meine Präsentation zum Thema „3D Flat-Panel Technologie“ via slideshare hochgeladen. Für alle Interessierten folgt nun also der kleine Informationsschub zum Thema:

Hiermit möchte ich übrigens auch noch SlideShare empfehlen. Dabei handelt es sich um eine Plattform wie „Youtube“, auf der es Präsentationen zu allen möglichen Themen zu finden gibt (teilweise auch zum Downloaden). Sehr nützlich wenn man Infos oder Anregungen braucht. Einfach mal anschauen.

Peace in 3D, Phil.

Zurück aus den Bergen

4 Apr

Es war ein Traum!

Sonne, blauer Himmel und Pulverschnee

Sonne, blauer Himmel und Pulverschnee

Heile wieder zurück. Zwar mit einigen blauen Stellen am Körper, aber die waren es wert 😉

Lords of the Boards

Lords of the Boards

So, dann kanns jetzt auch Sommer werden, bitte.